Du bist hier
Endless summer – So hält deine Sommerbräune länger Haut Reise 

Endless summer – So hält deine Sommerbräune länger

Ganz, ganz langsam neigt sich der Sommer dem Ende entgegen. Wir genießen noch einmal die warmen Tage und wissen aber auch: der Herbst steht schon in den Startlöchern. Zu gerne würden wir den Sommer noch etwas verlängern. Wir zeigen dir heute ein paar Tipps, wie du zumindest deine schöne Bräune noch ein bisschen länger behalten kannst.

Eine große Portion Feuchtigkeit

La Roche-Posay Iso Urea Fluide Glättende Feuchtigkeitsmilch. 400 ml, 17,23 EUR

Das allerwichtigste, wenn du deine Sommerbräune noch etwas erhalten möchtest, ist Feuchtigkeit. Im Normalfall erneuert sich unsere oberste Hautschicht alle 28 Tage. Wenn du diesen Prozess hinaus zögern möchtest, dann hilft nur eins, du musst cremen, cremen, cremen! Am besten greifst du hierbei zu Pflegeprodukten die Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, Urea oder Glycerin enthalten. Besonders wohltuend wirken Cremes mit Vitamin E, denn dieses Vitamin kann vor UV-bedingten Hautschäden schützen.

Ein kleiner Tipp für die Extraportion Feuchtigkeit:
4 EL Quark
3 El Sahne
2 Eigelb
schön vermischen und dann auf die Haut auftragen. Für ca. 30 Minuten einwirken lassen. Danach gründlich abspülen.

Ausreichend Trinken

Nicht nur von außen sondern auch von innen solltest du deinem Körper ausreichend Flüssigkeit zufügen. Trink mindestens einen, aber am besten zwei Liter Wasser, Tee oder

Kneipp® Regeneration Reinigungsmilch. 200 ml, 7,37EUR

Fruchtschorle (selbstgemischte, am besten 1:2 mit Wasser) am Tag.

Gesunde Ernährung

Auch eine gesunde und ausgewogenen Ernährung kann dafür sorgen, dass deine Bräune länger hält. Zitrusfrüchte, wie Orangen oder Grapefruits, aber auch viele Gemüsesorten liefern wichtige Vitamine für die Haut. Das in Karotten, Tomaten oder Spinat enthaltene Karotin, sowie das Kupfer aus Fisch, Kakao oder Hülsenfrüchten regt die Pigmentbildung der Haut an und kann damit auch deine Bräune verlängern.

Schone deine Haut

Wer etwas länger etwas von seinem schönen Sommerteint haben möchte der sollte seine Haut schonen. Denn alles was die obere Hautschicht angreift oder reizt, schadet der Bräune und lässt sie schneller wieder verblassen. Von alkoholhaltigem Reinigungswasser, Deo oder Parfum solltest du also lieber die Finger lassen. Wir empfehlen dir, lieber zu milden Pflegeprodukten ohne Alkohol zu greifen. Setze dabei am besten auf Inhaltsstoffe wie Jojoba-, Avocado- oder Mandelöl sowie Aloe Vera, Vitamin A und E.

Schlechte Nachricht für Viel- und Warmduscher. Wenn dir dein schöner Sommerteint kostbar ist, dann solltest du in der nächsten Zeit dein Duschpensum ein
bisschen herunterschrauben.

 Denn lange Duschen und Bäder greifen den Schutzmantel der Haut an und im Nu ist deine schöne Bräune dahin.

lavera vegane Selbstbräunungs- lotion. 150 ml, 7,01 EUR

Schummeln erlaubt

Nuxe® Bräunungspuder mit Vitamin E für jeden Hauttyp. 30,61 EUR

Irgendwann ist es leider soweit. Dann hilft auch die beste Pflege und die gesündeste Ernährung nichts mehr und die schöne Bräune ist weg.
Zum Glück gibt es heutzutage genug Möglichkeiten, um ein bisschen nachzuhelfen. Wenn du zum Selbstbräuner greifst, solltest du vorher am besten ein Peeling machen. So entfernst du lose Hautschüppchen und die Bräune wirkt hinterher gleichmäßiger und natürlicher.

Wer es lieber etwas dezenter und schneller haben möchte der greift am besten zu Bronzingpuder. Achte darauf, den für deinen Hautton passenden Bronzer zu verwenden. Leider gibt es viele orangestichige Töne auf dem Markt, aber diese sehen, insbesondere bei hellen Hauttypen, oft unnatürlich aus. Ein roter Unterton wirkt deutlich natürlicher. Am besten solltest du einen Bronzer wählen, der nicht mehr als eine Nuance dunkler ist als deine natürliche Hautfarbe.

Wir hoffen, dass wir dir mit diesen Tipps weiterhelfen konnten und du dich jetzt noch ein bisschen länger an deiner Bräune erfreuen kannst!

Bis bald,

dein apo-rot Team 🙂

Related posts

Leave a Comment